Herzlich willkommen

Sehr geehrte BesucherInnen,

 

aufgrund der Corona-Pandemie bleibt unsere Kanzlei für den Publikumsverkehr geschlossen bis zunächst 19. April 2020. Sie können uns gerne per Mail, Fax oder Anruf kontaktieren. Alle Akten werden normal weiterbearbeitet. Es finden derzeit keine Besprechungen in der Kanzlei statt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Das Neueste aus der Kanzlei:

 

Rechtsanwalt Jakobson wird sich ab Herbst 2020 an der Fachanwaltsausbildung Strafrecht der Seminare im Schloss (SiS) als Ausbilder und Referent zu den Themen Hilfswissenschaften, Vernehmungstechnik und Sexualstraftaten beteiligen. Weitere Ausbilder sind derzeit u.a.Herr Prof. Dr. Jens Bülte von der Uni Mannheim, Herr VRBGH Dr. Jürgen Schäfer und Herr Prof. Dr. Hartmut Schneider, Bundesanwalt beim BGH. Weitere Infos: hier.

Nächste Vorträge:

 

Freitag, 24. April 2020: Vernehmungstechniken im Strafprozess in Düsseldorf (Zorn Seminare - Infos: hier)

Samstag, 25. April 2020: Vernehmungstechniken im Strafprozess in Düsseldorf (Zorn Seminare - Infos: hier)

 

Mittwoch, 29. April 2020: Gedächtnispsychologie in Schwetzingen für SiS - Seminare im Schloss (Infos: hier)

Vernehmungscoaching für die anwaltliche Praxis von Rechtsanwalt Bertil Jakobson ist nun in Neuauflage erschienen und im regulären Buchhandel u.a. hier erhältlich.

 

Die Erstauflage erschien bereits vor zwei Jahren. Für die Neuauflage im Jahr 2015 wurde das Buch grundlegend  überarbeitet und mit neuen Inhalten versehen. Das Buch richtet sich nicht nur an Anwälte, sondern an alle Menschen, die sich berufsbedingt vor allem mit menschlicher Kommunikation beschäftigen.

 

Die Inhalte des 828-seitigen Buches umfassen u.a.:

 

  • Aktive und passive Gesprächstechniken
  • Vernehmungstaktische Fragetechniken
  • Nonverbale Kommunikation
  • Kognitive Täuschungen
  • Manipulationstechniken
  • Gedächtnisfehlleistungen
  • Die Auswirkungen von Emotionen und Gefühlen auf Kommunikation
  • Sozialpsychologie und Recht
  • Psycholinguistik und Sprachproduktion

u.v.m.

 

„Man kann nur sehen, worauf man seine Aufmerksamkeit richtet, und man richtet seine Aufmerksamkeit nur auf Dinge, die bereits einen Platz im Bewusstsein einnehmen.“ (nach Alphonse Bertillone, französischer Kriminalist & Anthropologe, 1835-1914)